CLOUDBURST

Projekt   Cloudburst
Auftraggeber   Landsgartenschau Prenzlau 2013 GmbH
Ort   Prenzlau, Brandenburg
Planungszeitraum   2011 – 2012
Bau   2012-2013
Fertigstellung   2013
Leistungsumfang   Planung und Bauleitung (Lph 1 – 9)
Bausumme   17.000 Euro
Größe   110 qm
Fotografie   Jörg Michel, Marcus Bredt


Cloudurst zelebriert die Urkraft des Werdens und die Unstetigkeit des Seins. Zelebriert die Kraft der Natur, symbolisiert durch das Hervorbrechen verschiedenster Wildgräser und Gartenstauden, zwischen den Bruchstücken der modernen Welt. Der Gartenbesucher hat sich zu entscheiden: Bleibt er außen vor und steht der Vielfalt als passiver Betrachter gegenüber, oder begibt er sich mit vorsichtig und balancierendem Schritt hinein. Hinein in eine Welt der konstanten Veränderung und Fragilität, Eine Welt des Vergehens und Werdens, wo Temperaturen plötzlich auf der Haut spürbar, Gerüche und Farben unmittelbar, Veränderungen und Zerstörung unausweichlich sind. Nichts ist vorhersehbar, alles ist ungewiss. Wie das Leben.

to top